Kreis Kleve

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Ziele des Portals:

Das Portal dient ausdrücklich und ausschließlich zum Zwecke der Vermittlung von Berufsfelderkundungs- bzw. Praktikumsangeboten, respektive einem optimierten Übergang von der Schule zum Beruf. Nutzerinnen / Nutzer, die das Portal für andere Zwecke gebrauchen, werden von der zuständigen Kommune vorübergehend oder dauerhaft gesperrt. Dies betrifft beispielsweise Unternehmen, die das Portal für unangemessene Werbezwecke missbrauchen. Die Kommune bietet somit nur eine Plattform, um Nutzerinnen / Nutzer zusammenzuführen und beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der externen Nutzerinnen / Nutzer.

Inhalte des Berufsfelderkundungsportals
Wir legen größten Wert auf die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte, die auf diesem Berufsfelderkundungsportal (im Folgenden: BFE-Portal) veröffentlicht werden. Die Inhalte der kostenfreien Unternehmensporträts sowie der BFE-Angebote werden von den Nutzerinnen / Nutzern selbstständig angelegt bzw. übermittelt. Somit trägt die / der jeweilige Nutzerin / Nutzer die Verantwortung für die Richtigkeit der von ihm im Portal kostenneutral veröffentlichten Inhalte. Zudem hat die / der Nutzerin / Nutzer eigenständig zu prüfen, ob die von ihm veröffentlichten Inhalte (z.B. Texte und Bilder) verwendet werden dürfen und die nicht die Rechte Dritter verletzen. Auf die Inhalte der im Portal hinterlegten Verlinkungen zu externen Webseiten hat die Kommune keinen Einfluss und übernimmt dafür keine Gewähr. Für den Inhalt dieser verlinkten Seiten ist stets die / der jeweilige Anbieterin / Anbieter oder Betreiberin / Betreiber der Seiten verantwortlich. Bitte beachten Sie daher auch die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Seite.

Registrierung

Für Unternehmen:
Unternehmensvertreterinnen und -vertreter können Ihre Kontaktdaten unverbindlich in der Registrierungsmaske eingeben. Anschließend erhalten die Unternehmensvertreterinnen und -vertreter eine Bestätigungsmail und eine Info, dass bei Rückfragen ggf. eine Kontaktaufnahme erfolgt. Die Unternehmensvertreterinnen und -vertreter bestätigen mit der Registrierung, dass sie seitens des Unternehmens dazu autorisiert sind und die BFE-Angebote den Tatsachen entsprechende Angaben enthalten.

Für Lehrkräfte:
Lehrkräfte können Ihre Kontaktdaten unverbindlich in der Registrierungsmaske eingeben. Anschließend erhalten die sie eine Bestätigungsmail und eine Info, dass bei Rückfragen ggf. eine Kontaktaufnahme erfolgt. Die Lehrkräfte bestätigen mit der Registrierung, dass sie seitens der Schule dazu autorisiert sind, die BFE-Angebote für die Schülerinnen und Schüler anfragen bzw. buchen dürfen. Die Lehrkräfte sind außerdem autorisiert die Daten der Schülerinnen und Schüler im Portal zu hinterlegen bzw. zu bearbeiten, sodass diese anschließend selbstständig Angebote reservieren können.

Für Schülerinnen und Schüler:
Schülerinnen und Schüler werden in der Regel nur durch die zuständigen Lehrkräfte im BFE-Portal hinterlegt. Da keine E-Mail-Adressen für die Schülerinnen und Schüler hinterlegt werden, muss die Verwaltung durch die Lehrkräfte erfolgen.

Inhaltliche Verantwortung bzgl. persönlicher Angaben
Inhaltliche Verantwortung bzgl. persönlicher Angaben Die Nutzung der Webseiten des BFE-Portals erfolgt auf eigene Verantwortung und mit eigenem Risiko. Alle Benutzer sind für die Richtigkeit der in den Profilen und BFE-Angeboten angegebenen Daten verantwortlich. Die Kommune behält sich vor, Profildaten / BFE-Angebote mit offensichtlich falschen Angaben oder Profilen / BFE-Angeboten, die offensichtlich nicht zur Vermittlung von Berufsfelderkundungsangeboten erstellt wurden, zu löschen.

Sicherheit und Verschlüsselung

Durch ein gültiges SSL-Zertifikat wird zunächst gewährleistet, dass die Datenverarbeitung innerhalb des BFE-Portals gegenüber Dritten verschlüsselt erfolgt. Der Bereich des BFE-Portals, der der Verwaltung von Unternehmensdaten, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern dient, ist nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommune mit entsprechenden Zugangsdaten zugänglich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ontavio GmbH sowie des Serverbetreibers, der Hetzner Online GmbH mit Sitz in Gunzenhausen (Deutschland), sind vertraglich zur Geheimhaltung von betriebsinternen Daten gegenüber Dritten verpflichtet. Weitere Informationen zum Datenschutz, zu technischen und organisatorischen Maßnahmen und Ihren Rechten bzgl. Auskunft, Widerruf und Löschung von Daten sind jederzeit abrufbar: ontavio.de/datenschutz.

Rechte des Betreibers

Die im BFE-Portal abgebildeten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verarbeitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Für mögliche Schäden, die durch das Herunterladen von Dateien aus dem Portal entstehen, übernimmt die Kommune keinerlei Haftung. Um die Aktualität und Richtigkeit der Inhalte des BFE-Portals zu gewährleisten, werden die von den Nutzerinnen und Nutzern eingestellten Daten, regelmäßig gesichtet. Bei der Veröffentlichung von rechtswidrigen Inhalten durch den Nutzer behält sich die Kommune das Recht vor, diese Inhalte vorübergehend oder dauerhaft zu löschen.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds
Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW